Ab Mittwoch Sturm und kräftiger Regen im Norden Deutschlands

Hier ist das Forum für Mittelfristvorhersagen und die dazu gehörenden Modellanalysen

Ab Mittwoch Sturm und kräftiger Regen im Norden Deutschlands

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 01.11.2010, 09:12

Deutschland liegt derzeit noch im Einflussbereich einer Hochdruckzone, die sich von den Azoren über Mitteleuropa bis nach Nordwestrussland erstreckt. Dabei gelangt in höheren Luftschichten nochmals milde Luft nach Deutschland. Der Norden Deutschlands wird dagegen von einem Tief mit Kern über Südschweden beeinflusst, welches dichte Wolken und Hochnebel in den Norden lenkt. Auf dem Atlantik braut sich derweil ein Tief zusammen, welches rasch von der Küste Kanadas nach Island ziehen wird.

Bild

Bild

Bild



Dieses Tief liegt in den Morgenstunden des Dienstags südlich Islands und wird mit einem Kerndruck um 970 Hektopaskal zum Sturmtief. Erste Ausläufer erreichen dabei im Laufe des Dienstag den Nordwesten Deutschlands. Zudem wird der Wind deutlich auffrischen. Der Hochdruckeinfluss wird langsam nach Süden abgedrängt. Zwischen Tief und Hoch steigen die Luftdruckgegensätze deutlich an.

Bild

Bild

Bild


Im Laufe des Mittwochs wird das Tief weiter nach Norwegen ziehen. Auf seiner Südostseite bildet sich ein Randtief, welches vor allem im Norden Deutschlands mit steigenden Luftdruckgegensätzen für teilweise orkanartige Böen sorgen kann. Auf der Rückseite der Tiefs wird polare Kaltluft angesaugt, die über den Nordatlantik bis nach Schottland vorankommt. Sie trifft auf deutlich wärmere Luft aus dem Süden Europas. Folge sind teilweise ergiebige Niederschläge, vor allem im Norden Deutschlands.

Bild

Bild

Bild


Auch am Donnerstag verbleibt der Süden Deutschlands unter Hochdruckeinfluss. Die Tiefdruckgebiete über Skandinavien werden weiter nach Norden ziehen. Damit kann sich der Hochdruckeinfluss im Süden Europas etwas nach Norden ausbreiten. Von diesem profitiert vor allem der Süden Deutschlands. In einer westlichen bis südwestlichen Höhenströmung gelangt nochmals sehr milde Luft in die Mitte Europas. Da die Grenze zwischen milder Luft aus Südwesteuropa und kalter Luft aus dem Polargebiet voraussichtlich über den Norden Deutschlands verlaufen wird, besteht besonders im Norden an der Luftmassengrenze die Gefahr ergiebiger Niederschläge. Zudem bleibt auch hier der Wind weiterhin sehr kräftig.

Bild

Bild

Bild
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Spitzenböen Mecklenburg-Vorpommern 05.11.2010

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 05.11.2010, 18:53

Bild
Spitzenböen des 05.11.2010 in Mecklenburg-Vorpommern


Rangliste der Spitzenböen:

1. Hiddensee Dornbusch: 94 km/h (15:00)
2. Stralsund: 91 km/h (13:00)
3. Greifswalder Oie: 87 km/h (15:00)
4. Ribnitz-Damgarten: 76 km/h (05:00)
5. Lübz: 72 km/h (04:00)
6. Schwerin: 72 km/h (04:00)
7. Kap Arkona: 72 km/h (15:00)
8. Greifswald: 72 km/h (14:00)
9. Wismar: 67 km/h (13:00)
10. Neustrelitz: 65 km/h (05:00)
11. Zinnowitz: 65 km/h (13:00)
12. Rostock: 63 km/h (05:00)
13. Demmin: 61 km/h (05:00)
14. Ueckermünde: 61 km/h (05:00)
15. Warnemünde: 61 km/h (05:00)
16. Waren: 61 km/h (07:00)
17. Penkung: 59 km/h (08:00)

Die Zeiten in Klammern entsprechen der Zeit, in der die kräftigste Böen aufgetreten ist.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit


Zurück zu Mittelfrist



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron