Drei Sender, drei Vorhersagen und wer liegt richtig?

Hier ist das Forum für Mittelfristvorhersagen und die dazu gehörenden Modellanalysen.

Auswertung 10.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 10.08.2013, 13:14

Der Vormittag verlief in Mecklenburg-Vorpommern noch recht freundlich mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Im Laufe der frühen Nachmittagsstunden bildeten sich erwartungsgemäß Schauer und Gewitter, die sich von Mecklenburg nach Vorpommern ausbreiteten. Die Temperatur stieg vor den Gewittern und Schauern auf 22 Grad am Kap Arkona und 25 Grad in Demmin. Mit Durchzug der Gewitter und Schauer drehte der Wind von Ost bis Südost auf Südwest bis West.

Kreativität kennt keine Grenzen.

Wem geben wir heute Platz 1. Gut, wollen wir mal nicht so sein: Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern bekommt ihn. Hier stimmte die Prognose, was aber auch immer "später" für eine Zeitangabe ist.
Platz 2 für Antenne MV. Auch hier stimmte die Prognose, wobei die Schauer und Gewitter schon am späten Vormittag loslegten.
Kreativ war NDR 1 Radio MV. Aber für Kreativität gibt es keine Plätze denn mit "Bunte Mischung zwischendurch ganz nett ab und zu nass" kann doch keiner richtig was anfangen.

Bei allen drei Sendern das gleiche: Temperaturabweichung von 1 Kelvin und keiner traute sich, auch Gewitter vorherzusagen, außer? Ja, wir von wettertopia.de hatten die Gewitter schon seit mehreren Tagen in der Prognose. Ich weiß, Eigenlob stinkt, aber auch wir dürfen uns mal lobend erwähnen, oder nicht?
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Wetter für den 11.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 10.08.2013, 13:14

Zeit der Wettervorhersagen: 10.08.2013 15:00 Uhr

Wettervorhersage Antenne MV
Der Sonntag wird ähnlich, dazu einzelne Schauer und Gewitter bei 22 Grad.


Wettervorersage Ostseewelle
Ungemütlich, viele Wolken, teilweise kräftige Schauer und Gewitter bei 20 bis 22 Grad.


Wettervorhersage NDR 1 Radio MV
Dicke Wolken, hin und wieder Schauer, ab und zu lockert es mal auf bei 19 bis 21 Grad.


Wettervorhersage von wettertopia.de
Am Sonntag gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken. Dabei kommt es im Tagesverlauf erneut zu Schauern und einzelnen Gewittern. Diese können lokal kräftiger ausfallen. Die Temperatur steigt bei einem meist mäßigen Westwind auf 19 bis 21 Grad. Im Südwesten können bis zu 22 Grad erreicht werden.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Auswertung 11.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 12.08.2013, 06:57

Am Sonntag wechselten sich kürzere sonnige und längere wolkige Abschnitte am Himmel über Mecklenburg-Vorpommern ab. Dabei gab es immer wieder teilweise kräftige Schauer. Der Wind kam mäßig, zeitweise frisch aus westlichen Richtungen und ließ die Temperatur auf 18 Grad an der Küste und 21 Grad im Binnenland steigen.

Den 1. Platz belegt Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern. Zwar gab es keine Gewitter, aber kräftige Schauer wurden angesagt. Bei der Temperatur gab es nur eine geringe Abweichung.
Platz 2 geht an die Radiokollegen von NDR 1 Radio MV. Hier sollte es "hin und wieder Schauer" geben. Diese traten auch auf, jedoch wurde über die Intensität keine Angabe gemacht. Punktlandung gab es aber bei der Temperatur.
Platz 3 für "Der Sonntag wird ähnlich, dazu einzelne Schauer und Gewitter bei 22 Grad" gibt es für Antenne MV. Wer weiß am Abend schon, wie das Wetter am Tag war. Einzige Pluspunkte zum Thema Schauer und Temperatur.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Wetter für den 15.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 14.08.2013, 15:04

Zeit der Wettervorhersagen: 14.08.2013 16:00 Uhr

Wettervorhersage Antenne MV
Morgen ähnliches Wetter wie heute bei 20 bis 24 Grad.


Wettervorersage Ostseewelle
Sonne und Wolken ohne Regen bei bis zu 25 Grad.


Wettervorhersage NDR 1 Radio MV
Anfangs vereinzelte Schauer, danach heiter bis wolkig, am Abend von der Elbe bis zur Elde erneut Schauer 21 bis 23 Grad.


Wettervorhersage von wettertopia.de
Am Donnerstagvormittag gibt es viel Sonnenschein. Im Tagesverlauf können sich ein paar Quellwolken bilden. Vor allem an und auf der Ostsee sind vereinzelte schwache Schauer unterwegs. Am frühen Abend kann es von der Wismarbucht bis zur Elbe aus dichteren Wolken etwas Regen geben. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf 20 bis 23 Grad an. An der Elbe und der Elde können bis zu 24 Grad erreicht werden. Der Wind ist schwach, an der Ostsee zeitweise mäßig, und kommt aus südwestlichen Richtungen.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Auswertung 15.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 15.08.2013, 14:49

Freundlich mit viel Sonne, ein paar Wolken und trocken, verlief der heutige Tag in Mecklenburg-Vorpommern. Die Temperatur stieg auf 18 Grad am Kap Arkona und 23 Grad in Rostock. Dabei wehte ein schwacher Wind aus Südwest bis Südost im Binnenland und Nordwest bis Nordost entlang der Küste.

Platz 1 geht an Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern. Wettertechnisch alles richtig, jedoch die Temperatur mit einer Abweichung von plus 2 Kelvin.
Platz 2 geht erneut an NDR 1 Radio MV. Die für den Vormittag angekündigten Schauer blieben aus. Bei der Temperatur gab es aber erneut eine Punktlandung.
Platz 3 für Antenne MV. Hier wieder das selbe Spiel "Morgen ähnliches Wetter wie heute". Einzig die Temperaturen, mit denen sie hätten punkten können.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Wetter für den 16.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 15.08.2013, 15:09

Zeit der Wettervorhersagen: 15.08.2013 15:00 Uhr

Wettervorhersage Antenne MV
10 bis 12 Stunden Sonne 23 bis 28 Grad.


Wettervorersage Ostseewelle
Meist freundlich, viel Sonne ein paar Wolken 23 bis 28 Grad, erst am Nachmittag örtlich Regen.


Wettervorhersage NDR 1 Radio MV
Wechselnd bewölkt, einzelne Schauer 21 bis 28 Grad.


Wettervorhersage von wettertopia.de
Am Freitag zeigt sich die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel. Entlang der Küste kann es am Nachmittag einzelne Schauer geben, sonst bleibt es trocken. Die Temperatur steigt auf hochsommerliche 25 bis 28 Grad. An Küstenabschnitten mit auflandigem Wind bleibt es dagegen mit 20 bis 24 Grad etwas kühler. Der Wind kommt aus Südwest und ist überwiegend schwach, an der Ostseeküste zeitweise mäßig.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Auswertung 16.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 17.08.2013, 05:02

Mit dichteren Wolken startete der Freitag in Mecklenburg-Vorpommern. Im Tagesverlauf lockerten die dichten Wolkenfelder mehr und mehr auf. Es blieb trocken. Die Temperatur kletterte auf 21 Grad am Kap Arkona und 28 Grad in Zarrentin. Der Wind war meist schwach unterwegs und kam aus Südwest bis Südost.

Im grunde genommen war der Tag "wechselnd bewölkt" deshalb bekommt NDR 1 Radio MV den 1. Platz. Bei den Temperaturen gab es eine hundertprozentige Punktlandung.
Platz 2 für Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern. Auch hier stimmte die Wettervorhersage im großen und ganzen.
Platz 3 für die ungenaueste Wettervorhersage für Antenne Mecklenburg-Vorpommern. Nur Sonnenstunden anzugeben reicht nicht aus. Und wenn, dann etwas genauer. Denn 10 bis 12 Stunden wurden nur selten erreicht. Einzig die Temperaturprognose stimmte.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Wetter für den 18.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 17.08.2013, 17:05

Zeit der Wettervorhersagen: 17.08.2013 18:00 Uhr

Wettervorhersage Antenne MV
Erst wechselnd bis stark bewölkt bis 27 Grad, am Nachmittag ist die Sonne fast weg und zum Abend gibt es einzelne Schauer.


Wettervorersage Ostseewelle
Ähnlich wie heute, dichte Wolken und Regen in Mecklenburg, in Vorpommern meist trocken bis 28 Grad.


Wettervorhersage NDR 1 Radio MV
Morgen wird es warm mit 26 Grad. Am Nachmittag steigt von Westen her die Schauergefahr.


Wettervorhersage von wettertopia.de
Sonntagvormittag zeigt sich die Sonne von einem stärker bewölkten Himmel. Es bleibt noch trocken, bevor zum Mittag von Westen her die letzten Wolkenlücken langsam geschlossen werden und Schauer sowie zeitweiliger Regen aufkommen. Die Temperatur erreicht bereits um die Mittagszeit die höchsten Werte von 24 bis 28 Grad, bevor sie am Nachmittag mit den dichten Regenwolken zurückgeht. Der Wind dreht dabei von Süd auf Südwest bis West und frischt böig auf.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Auswertung 18.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 18.08.2013, 13:13

Mit dichteren Wolken startete der heutige Sonntag in Mecklenburg. Zu den dichten Wolken gesellten sich auch Schauer, die am Vormittag die ersten Regentropfen in Mecklenburg, am Nachmittag auch in Vorpommern brachten, wo es bis zu den Schauern noch heiter bis wolkig blieb. Die Temperatur schaffte es nochmals auf 23 Grad in Zarrentin vor den Schauern und 27 Grad in Demmin. Der Wind kam mäßig, vorübergehend frisch und stark böig aus Süd bis Südwest.

Kuriose Wetterprognosen gab es für diesen Tag von allen Radiosendern.

Platz 1 belegt Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern. Regen oder Regenschauer kann man sich streiten, aber es stimmte für Mecklenburg. Vorpommern wurde noch als trocken tituliert. Temperaturtechnisch eine geringe Abweichung.
Platz 2 für Antenne MV. Hier stimmte die Prognose ebenfalls nicht wirklich. Erst zum Abend sollten Schauer aufkommen. Die Temperaturprognose stimmte einigermaßen.
Platz 3 für die ungenaueste Prognose, diesmal von NDR 1 Radio MV. Schon am Vormittag gab es Schauer. Die "Schauerneigung" wurde aber von den Kollegen erst zum Nachmittag als "erhöht" eingestuft.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Wetter für den 19.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 18.08.2013, 14:05

Zeit der Wettervorhersagen: 18.08.2013 15:00 Uhr

Wettervorhersage Antenne MV
Ähnliches Wetter wie an diesem Wochenende.


Wettervorersage Ostseewelle
Am Vormittag noch etwas Sonne, am Nachmittag vor allem im Süden Starkregen.


Wettervorhersage NDR 1 Radio MV
Freundlich und trocken im Süden des Landes gewittrige Schauer bei 22 Grad.


Wettervorhersage von wettertopia.de
Eine Zweiteilung beim Wetter gibt es am Montag. Von der Mecklenburger Bucht über die Rostocker Heide, den Darß, Nordvorpommern-Rügen bis nach Usedom zeigt sich vielfach die Sonne von einem locker bewölkten Himmel. Hier bleibt es trocken. Zwischen der Elbe, der Müritz und dem Randowbruch ziehen immer wieder dichtere Wolkenfelder entlang. Diese bringen teils kräftige, lokal auch gewittrige Regenschauer. Die Temperatur steigt am Tag auf 19 Grad an der Ostseeküste und 22 bis 24 Grad im Binnenland. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus nördlichen bis nordwestlichen Richtungen.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Auswertung 19.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 19.08.2013, 11:56

Der heutige Wochenstart zeigte sich in Mecklenburg-Vorpommern zweigeteilt. Während sich am Vormittag noch zeitweise die Sonne entlang der Küste zeigte, verdichteten sich in den südlichen Landesteilen die Wolken und brachten am Nachmittag zeitweise länger anhaltende und kräftige Regenschauer. Die Temperatur kletterte am Kap Arkona auf 18 Grad und 22 Grad in Penkun. Dabei war der Wind nur schwach unterwegs. In den nördlichen Landesteilen kam er aus nördlichen bis nordöstlichen Richtungen. In den südlichen eher aus Südost bis Ost.

Platz 1 geht an NDR 1 Radio MV. Hier stimmte die Prognose und der Sender brachte als einziger eine Temperaturprognose mit auf dem Weg.
Platz 2 für eine stimmige Prognose jedoch ohne Temperaturvorschau für Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern.
Platz 3 für eine nicht verwertbare Prognose für Antenne MV.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Wetter für den 20.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 19.08.2013, 12:05

Zeit der Wettervorhersagen: 19.08.2013 13:00 Uhr

Wettervorhersage Antenne MV
Insgesamt sonniger und trockener, nachmittags vielleicht mal ein Schauer bis 23 Grad.


Wettervorersage Ostseewelle
23 Grad maximal, Sonne und Wolken im Wechsel und es bleibt trocken.


Wettervorhersage NDR 1 Radio MV
Schön, es bleibt trocken bei bis zu 23 Grad.


Wettervorhersage von wettertopia.de
Am Dienstag zeigt sich die Sonne, nach der Auflösung von Frühnebelfeldern, von einem leicht bis locker bewölkten Himmel. Es bleibt trocken. Die Temperatur steigt in den Nachmittagsstunden auf 18 bis 20 Grad entlang der Küste und 20 bis 22 Grad im Landesinneren. Der Wind ist schwach, an der Ostsee zeitweise mäßig und kommt aus nordwestlichen Richtungen.
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Re: Drei Sender, drei Vorhersagen und wer liegt richtig?

UNREAD_POSTvon Dietmar Kuchen » 20.08.2013, 02:51

Eigenlob ist voll berechtigt, so lange er der Sache dient! Leider bin ich ja viel zu selten hier und meine Interessen für's Wetter beschränken sich in letzter Zeit eher auf den fühlenden Daumen und den Blick gen Himmel, aber ich schaue auch gerne hier bei Euch rein, zumal bei anderen Wetterdiensten ja auch sehr viel zum Nachteil verschlimmbessert wurde.

Euch einen lieben Gruß aus Aachen!

Dietmar
Dietmar Kuchen
 

Auswertung 20.08.2013

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 20.08.2013, 20:02

Der heutige Dienstag konnte sich im Grunde genommen sehen lassen. Ein Mix aus Sonne und Wolken brachte nur über Vorpommern noch einzelne schwache Schauer. Dazu stieg die Temperatur auf knapp 18 Grad am Kap Arkona und 21 Grad in Ribnitz-Damgarten. Der Wind war schwach unterwegs und kam aus nordwestlichen bis westlichen Richtungen.

Einzig Antenne MV brachte in der gestrigen Prognose Schauer mit ins Spiel. Dafür Platz 1.
Platz 2 für Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern, die wenigstens eine Prognose für Wolken brachten.
Platz 3 für NDR 1 Radio MV. Sie meinten es wird "freundlich und es bleibt trocken".
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Unser Fazit

UNREAD_POSTvon Wettermaik » 28.08.2013, 07:22

Unser Fazit zu den drei Sendern und ihren Wetterprognosen. Es gibt einen klaren Sieger und einen klaren Verlierer.

Im Zeitraum Ende Mai bis Ende August 2013 schauten wir unseren drei Regionalsendern in Mecklenburg-Vorpommern, Antenne MV, Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern und NDR 1 Radio MV, pünktlich zur Urlaubssaison etwas genauer über die Schultern und versuchten aus Sicht der Radiohörer die Wetterprognosen des aktuellen Tages für den kommenden Tag zu Papier zu bringen.

Unser Ziel und unsere Erwartungen wurden in diesem Zeitraum mehr oder weniger getroffen. Zu unterschiedlichen Zeiten, in der Regel zwischen 14 und 20 Uhr hörten wir alle drei Radiosender zur Nachrichtenzeit und schrieben die Wetterprognosen auf. Am darauffolgenden Tag gab es die Auswertung der am Vortag gemachten Wetterprognosen. Dabei lag das Hauptaugenmerk auf der Wetterprognose zur Bewölkung und der zu erwartenden Niederschläge sowie der Temperaturprognose. Am Ende gab es jeweils drei Platzierungen für die beste und die schlechteste Prognose.

In diesen drei Monaten des Niederschreibens und des Auswertens fielen uns oftmals die ungenauen Prognosen, vor allem der beiden Privatsender Antenne MV und Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern, auf.

Aber zuerst werfen wir mal einen Blick auf den Aufbau der Nachrichten und der Platzierung der Wetterprognosen. Bei Antenne MV wird man laut dem Slogan "immer fünf Minuten eher informiert". Die Nachrichten sind kurz und knackig, erst für Mecklenburg-Vorpommern, dann Deutschland und die Welt. Der Servicebereich teilt sich in Blitzer, Verkehrsmeldungen und zuletzt der Wetterprognose, auf. Bei Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern sieht die Aufteilungen der Nachrichten ähnlich aus, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland und die Welt. Anschließend folgt die Wettervorhersage, der Verkehrsfunk und zuletzt die Blitzer. NDR 1 Radio MV versucht mit seinen etwas ausführlicheren Nachrichten zu Punkten. Im Servicebereich folgen dann Wetter, Verkehr und Blitzer.

Nun zu den Wetterprognosen. Diese sind teilweise einheitlich, aber teilweise auch sehr unterschiedlich ausgefallen. Dementsprechend gab es an manchen Tagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen, an anderen Tagen einen eindeutigen Sieger und einen eindeutigen Verlierer. Es ist eben wie im wahren Leben. Während bei Antenne MV ein eigener Meteorologe für die Wetterprognosen zuständig ist, bedient sich NDR 1 Radio MV dem Dienstleister Meteomedia, der ein eigenes Wetterstudio auf der Insel Hiddensee betreibt. Bei Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern ist noch immer nicht klar, woher die Wetterprognosen kommen. Alle drei Sender haben eines gemeinsam. Etwa die Hälfte der Zeit der Wetterprognose geht für das aktuelle Wetter verloren. Dabei fließen Temperatur und Wetter von scheinbar unzähligen Wetterstationen in Mecklenburg-Vorpommern ein. Diese scheint es in jedem kleinen Dorf zu geben. Nachfolgend wird kurz der Abend und die Nacht angesprochen. Die Prognose für den kommenden Tag ist meist sehr kurz und knackig und umfasst selten mehr als zwei vollständige Sätze.

Beim Blick auf das aktuelle Wetter, sprich was eigentlich ganz aktuell vorherrscht liegt Antenne MV oft daneben. Bestes Beispiel ist dabei der Blick auf das Niederschlagsradar, wo sich zahlreiche kräftige Schauerechos und teilweise auch Blitze auf Blitzkarten zeigen, es jedoch beim Sender im ganzen Land trocken ist. Besser machen es da die Kollegen von NDR 1 Radio MV und Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern.

Nun geht es aber nicht um das aktuelle Wetter sondern um die Wetterprognose für den kommenden Tag. Während sich Antenne MV meist schon ab 14 Uhr an die Prognose wagt, dauert es bei Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern teilweise noch ein paar Stunden, bis die Wetterprognose für den kommenden Tag steht. Auch bei NDR 1 Radio MV gibt es in der Regel ab 14 Uhr die Prognose für den kommenden Tag. Allerdings ist man um 20 Uhr aufgeschmissen, denn hier wird die Tagesschau übertragen. Im Anschluss gibt es dann auch die Wettervorhersage für ganz Deutschland. Man könnte die Wettervorhersage auch ausblenden und die Prognose für Mecklenburg-Vorpommern machen.

Die Qualität der Wetterprognosen ist teilweise schlecht, teilweise gut, selten wirklich präzise. Auch hier fällt gleich wieder Antenne MV ins Auge. Oft hieß es "morgen wird es wie heute". Solche Wetterprognosen bringen nur den Menschen etwas, die am Tag genügend Zeit haben, sich das Wetter anzuschauen und sich dann das ganze noch zu merken. Aus Sicht der Urlauber, die gerade aus Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen oder anderen Bundesländern nach Mecklenburg-Vorpommern kommen, nützen derartige Prognosen nichts. Auch Menschen, die in Büros arbeiten, wo sie vom Wetter nichts mitbekommen, oder tagsüber schlafen, da sie aus der Nachtschicht kommen, können mit derartigen Wetterprognosen nichts anfangen. Genauso wenig bringen Sonnenscheindauerprognosen Pluspunkte. Wenn ich höre, dass ein Sender von "bis zu 12 Stunden Sonnenscheindauer" spricht, dann liegt er erst einmal richtig. Denn alles zwischen null und zwölf Stunden ist möglich. Aber über die Wolkenbedeckung sagt mir diese Prognose gar nichts. Genauso wenig bringen mit "10 bis 12 Stunden Sonnenschein".

Nun geht es aber um die Bewertung der einzelnen Sender. Dabei sind wir ohne Vorurteile an die einzelnen Sender herangegangen. Insgesamt wurden 81 Tage Wetterprognosen aufgeschrieben und ausgewertet. Die Punktevergabe sieht wie folgt aus. Für den 1. Platz gibt es 5, für den 2. Platz 3 und für den 3. Platz jeweils 1 Punkt.

Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern bekam 34 Mal Platz 1, 26 Mal Platz 2 und 21 Mal Platz 3.
Antenne MV platzierte sich 22 Mal auf Platz 1, 20 Mal auf Platz 2 und 39 Mal hielten sie die Schlusslaterne.
NDR 1 Radio MV erhielt 28 Mal den 1. Preis, 33 Mal den 2. und 20 Mal den 3. Platz.

Schon bei dieser Auswertung fällt der große Abstand zwischen Platz 1 und Platz 3 auf. In der Gesamtwertung liegt Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern mit insgesamt 269 Punkten auf Platz 1, dicht gefolgt mit 259 Punkten von NDR 1 Radio MV. Platz 3 erreichte weit abgeschlagen Antenne MV. Während Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern, überraschenderweise, die meisten Treffer erzielte, in der Vergangenheit gab es da doch häufig Fehlprognosen, landete etwas überraschend Antenne MV ganz hinten. Was uns so überraschte bei dem Ergebnis? Am Morgen präsentiert Wetterwerner das Wetter und macht dort seine Sache ganz gut. Aber am Nachmittag verlässt den Sender dann das Glück. Im Mittelfeld hält NDR 1 Radio MV die Stellung und kann so noch einige Punkte gut machen.

Unsere Empfehlung an alle drei Radiosender: Bringt die wichtigsten Informationen auf den Punkt, denn es ist manchmal anstrengend, bei den Wetterprognosen zuzuhören. Statt "Morgen wird es wie heute" sollte eine wirkliche Prognose erstellt werden. Ich denke dann, wie oben schon geschrieben, an die Urlauber und die, die am Tag das Wetter nicht beobachtet haben. Auch Dialoge zwischen Moderator und dem, der den Service präsentiert, sollten kurz gehalten werden. Auch beim aktuellen Wetter sollte lieber zweimal hingeschaut werden, denn oft stimmte das "aktuelle" Wetter mit der Realität nicht überein. Nehmt euch einfach die Zeit, eure Präsentationen zu überdenken und zu überarbeiten.

Alles in allem könnten die Prognosen der drei Radiosender in Mecklenburg-Vorpommern viel besser ausfallen, wenn es gewollt wäre. Unsere Beitragsreihe im Wetterforum konnte jederzeit von jedem weltweit eingesehen werden. Die Reaktionen und das, was am Ende dabei heraus kam, zeigen, dass diese Art der Hilfestellung überhaupt nicht wahrgenommen wurden. Wir brauchen nun einmal in einem Urlaubsland wie Mecklenburg-Vorpommern verlässliche und verständliche Wetterprognosen, die es sehr oft nicht gab. Möglicherweise gibt es jetzt aber den gewünschten Umschwung. Und wir von http:// werden weiterhin schauen und bestimmt die eine oder andere Aktion dazu planen und durchführen.

Text: Maik Thomaß
Maik Thomaß
---------------
http://www.wettertopia.de

Benutzeravatar
Wettermaik
Wetter-Experte
 
Beiträge: 57444
Registriert: 25.10.2008, 17:13
Wohnort: Rostock
Postleitzahl: 18107
Land: Deutschland
Ort: Rostock
Höhe: 5
Minimumtemperatur: -16,7°C
Maximumtemperatur: +36,5°C
Wetterstation: Von jedem etwas
Kamera: Sony α 58
Über mich: Immer interessiert an jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Nebel und das seit meiner Kindheit

Vorherige

Zurück zu Kurzfrist



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron