Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII

Alle Nachrichten und Veranstaltungen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 17.06.2022, 15:10

Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII


Online gestellt und eilverkündet am 2. Juni 2022 aufgrund des § 2 Absatz 1 Satz 1 des Gesetzes über die Eilverkündung von Rechtsverordnungen in Gefahrenlagen und die Aufhebung erledigter Rechtsverordnungen

Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII (Dritte Pflege und Soziales Corona-VO M-V-Änderungsverordnung)

Vom 02.06.2022


Aufgrund des § 32 Satz 1 und 2 in Verbindung mit § 28 Absatz 1 sowie den §§ 28a, 29 und 30 Absatz 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), das zuletzt durch Artikel 4 des Gesetzes vom 18. März 2022 (BGBl. I S. 473) geändert worden ist, in Verbindung mit § 24 Nummer 3 der Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern vom 31. März 2022 (GVOBl. M-V S. 218), die zuletzt durch die Verordnung vom 24. Mai 2022 (GVOBl. M-V S. 307) geändert worden ist, verordnet das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport:

Artikel 1
Änderung


Die Pflege und Soziales Corona-VO M-V vom 31. März 2022 (GVOBl. M-V S.248), die zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 06.05.2022 (GVOBl. M-V S. 280) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1. § 5 Absatz 1 Satz 2 wird wie folgt gefasst:
„Bei körpernahen Tätigkeiten wird dem Personal und Besuchspersonen der in Satz 1 genannten Einrichtungen und Angebote empfohlen, mindestens eine FFP2-Maske zu tragen.“

2. In § 9 Absatz 2 wird die Angabe „04.06.2022“ durch die Angabe „02.07.2022“
ersetzt.

Artikel 2
Inkrafttreten


Diese Verordnung tritt am 04.06.2022 in Kraft.

Schwerin, den 02.06.2022
Die Ministerin für Soziales,
Gesundheit und Sport

Stefanie Drese
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 26964
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste