Besuchsmöglichkeiten werden am Klinikum Südstadt erneut stark eingeschränkt

Besuchsmöglichkeiten werden am Klinikum Südstadt erneut stark eingeschränkt

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 01.12.2021, 15:35

Besuchsmöglichkeiten werden am Klinikum Südstadt erneut stark eingeschränkt


Rostock - Ausnahmen ab 01.12.2021 nur noch mit 2G-Plus-Status möglich



Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Coronapandemie werden die Besuche am Klinikum Südstadt ab dem 01.12.2021 erneut stark eingeschränkt. Darüber informierte heute die Klinikleitung. Die Maßnahmen dienen dem Schutz der Patienten und Mitarbeiter.

Es wird jedoch auch künftig Ausnahmen geben. So sind weiterhin, wenn auch zeitlich und auf eine Person eingeschränkt, Besuche auf der Frühchenstation (Neonatologie) und der Entbindungsstation sowie auf der Palliativstation in Absprache mit der Stationsleitung und im Hospiz möglich. Dafür muss ein 2G-Plus-Status vorgelegt werden. Zutritt gibt es in Ausnahmefällen also nur für Geimpfte und Genesene mit tagesaktuellem Schnelltest. Lediglich für das Hospiz gilt noch der 3G-Status sowie eine Besuchsmöglichkeit für zwei festgelegte Personen.
Im Haupteingangsbereich des Klinikums befindet sich die Registrierung für Besucher mit Ausnahmeberechtigung und auf dem Gelände des Klinikums eine neue Teststation. Termine können auf der Internetseite http://www.buergertest-rostock.de reserviert werden.

Nähere Informationen zu Besuchen mit Ausnahmegenehmigung und alle weiteren aktuellen Entwicklungen zur Corona-Pandemie sind auf der Startseite des Klinikums einsehbar.

Bürgertest Testzentrum Südstadtklinikum
Südring 81
18059 Rostock


Zur Webseite "Bürgertest Testzentrum Südstadtklinikum"

Quelle: rathaus.rostock.de
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 46393
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu Hansestadt Rostock

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste