Ab Juni wieder öffentliche Impfangebote gegen COVID-19

Ab Juni wieder öffentliche Impfangebote gegen COVID-19

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 09.06.2022, 05:22

Ab Juni wieder öffentliche Impfangebote gegen COVID-19


Rostock - Ab Juni wird es in Rostock wieder öffentliche Impfangebote gegen COVID-19 geben. In Kooperation von Impfstützpunkt und Universitätsmedizin Rostock besteht am Universitätsklinikum in der Schillingallee die Möglichkeit, sich dienstags und mittwochs, jeweils zwischen 13 und 17 Uhr, gegen COVID-19 impfen zu lassen. Eine vorherige Terminvereinbarung unter der Internetadresse https://rathaus.rostock.de/Impfzentrum/ ist notwendig.

Die Impfungen werden ab dem vollendeten zwölften Lebensjahr durchgeführt und erfolgen in der Ambulanz des Zentrums für Innere Medizin (ZIM) der Universitätsmedizin Rostock in der Schillingallee 36. Zur Verfügung stehen die Vakzine der Firmen BioNTech/Pfizer (ab zwölf Jahre), Moderna (ab 30 Jahre) und Novavax (ab 18 Jahre).

Um Zeit zu sparen wird gebeten, den Einwilligungs- und Anamnesebogen zu dem vereinbarten Termin bereits ausgefüllt mitzubringen. Die Dokumente stehen auf der Internetseite des Robert Koch-Instituts unter der Adresse https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tab.html zur Verfügung. Wenn vorhanden, sollte neben dem Personalausweis bitte auch der Impfausweis zur Impfung mitgebracht werden.
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 25860
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu Hansestadt Rostock

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron