Zweiter Impfstützpunkt öffnet Mitte November in Lütten Klein

Zweiter Impfstützpunkt öffnet Mitte November in Lütten Klein

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 30.10.2022, 07:00

Zweiter Impfstützpunkt öffnet Mitte November in Lütten Klein


Rostock - Ab dem 14.11.2022 öffnet die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wieder einen zweiten Impfstützpunkt für Impfungen gegen Covid-19-Erkrankungen in Lütten Klein. Darüber informiert das Gesundheitsamt.

„Durch das zusätzliche Impfangebot wollen wir allen Menschen, die sich für eine Erst- oder Booster-Impfung entscheiden, ein Impfangebot machen“, unterstreicht Senator Steffen Bockhahn. „Wer geimpft ist, schützt sich und die Mitmenschen vor schweren Krankheitsverläufen. Gerade Menschen im Alter ab 60 Jahren sollten eine zweite Auffrischungsimpfung in Anspruch nehmen.“

Der Impfstützpunkt im Erdgeschoss des Warnow Park Einkaufszentrum in der Rigaer Straße 5 öffnet dann montags von 13 bis 19 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 9 bis 15 Uhr. Eine vorherige Terminvereinbarung unter der Internetadresse https://rathaus.rostock.de/Impfzentrum/ ist notwendig. Die Impfungen werden ab dem vollendeten zwölften Lebensjahr durchgeführt. Zur Verfügung stehen die Vakzine der Firmen BioNTech/Pfizer (ab zwölf Jahre), Moderna (ab 30 Jahre), Novavax (ab zwölf Jahre) und Valneva (ab 18 bis 50 Jahre).

Impfungen gegen COVID-19 im Impfstützpunkt in der Universitätsmedizin Rostock in der Schillingallee 36 werden ab 14.11.2022 nur noch mittwochs zwischen 13 und 18 Uhr und ausschließlich mit dem Vakzin der Firma BioNTech/Pfizer angeboten. Auch hier ist eine vorherige Terminvereinbarung unter der Internetadresse https://rathaus.rostock.de/Impfzentrum/ notwendig.

Zum Impfen in beiden Impfstützpunkten muss eine FFP 2- Maske getragen werden.
Redaktion Maik Thomaß
Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 29260
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu Hansestadt Rostock

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron