Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII

Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 17.06.2022, 15:10

Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII


Online gestellt und eilverkündet am 2. Juni 2022 aufgrund des § 2 Absatz 1 Satz 1 des Gesetzes über die Eilverkündung von Rechtsverordnungen in Gefahrenlagen und die Aufhebung erledigter Rechtsverordnungen

Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII (Dritte Pflege und Soziales Corona-VO M-V-Änderungsverordnung)

Vom 02.06.2022


Aufgrund des § 32 Satz 1 und 2 in Verbindung mit § 28 Absatz 1 sowie den §§ 28a, 29 und 30 Absatz 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), das zuletzt durch Artikel 4 des Gesetzes vom 18. März 2022 (BGBl. I S. 473) geändert worden ist, in Verbindung mit § 24 Nummer 3 der Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern vom 31. März 2022 (GVOBl. M-V S. 218), die zuletzt durch die Verordnung vom 24. Mai 2022 (GVOBl. M-V S. 307) geändert worden ist, verordnet das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport:

Artikel 1
Änderung


Die Pflege und Soziales Corona-VO M-V vom 31. März 2022 (GVOBl. M-V S.248), die zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 06.05.2022 (GVOBl. M-V S. 280) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1. § 5 Absatz 1 Satz 2 wird wie folgt gefasst:
„Bei körpernahen Tätigkeiten wird dem Personal und Besuchspersonen der in Satz 1 genannten Einrichtungen und Angebote empfohlen, mindestens eine FFP2-Maske zu tragen.“

2. In § 9 Absatz 2 wird die Angabe „04.06.2022“ durch die Angabe „02.07.2022“
ersetzt.

Artikel 2
Inkrafttreten


Diese Verordnung tritt am 04.06.2022 in Kraft.

Schwerin, den 02.06.2022
Die Ministerin für Soziales,
Gesundheit und Sport

Stefanie Drese
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 26718
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu Corona-Virus COVID-19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste