Wettervorhersage MV

Wettervorhersage MV

Online: 44  |  Onlinerekord: 126  |  Heute: 845  |  Gestern: 1055  |  Tagesrekord: 1379  |  Gesamt: 7140373  |  Seitenaufrufe: 132859252

Die aktuelle Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 28. September 14:00 Uhr bis 2. Oktober 2021 18:00 Uhr
(Nr: 7687)

Mittwoch teils kräftiger Regen, Donnerstag ebenfalls dichte Wolken mir Regen und das setzt sich bis Sonnabend fort

In der Nacht auf Mittwoch ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern zunehmend stark bewölkt. Es bleibt trocken. Lokal breiten sich Nebelfelder aus. Die Temperatur stinkt bis zum Sonnenaufgang auf 12 bis 8 Grad. Der Wind ist schwach und kommt aus südöstlichen Richtungen.

Mittwoch gibt es von Rügen bis Usedom in den frühen Vormittagsstunden noch ein paar Wolkenlücken. Sonst ist der Himmel stark bewölkt bis bedeckt. Im Laufe der Vormittagsstunden breitet sich, teils kräftiger und schauerartig verstärkter Regen von Süden her über Mecklenburg-Vorpommern aus. Derzeitige Berechnungen gehen davon aus, dass die kräftigsten Niederschläge zwischen der Müritz, der Rostocker Heide und dem Darß auftreten. Hier sind 20 bis 30 Liter in 6 Stunden möglich. Am Nachmittag erreicht der Regen auch Rügen und Usedom. Zeitgleich lockern von der Elbe und Elde bis zur Wismarbucht die Wolken auf. Hier sind weitere Schauer unterwegs. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 15 bis 17 Grad. Der Wind ist mäßig, leicht böig und kommt aus südöstlichen Richtungen.

Die weiteren Aussichten: Donnerstag ist der Himmel über unserem Land stark bewölkt bis bedeckt. Vor allem in den Vormittags- und Mittagsstunden fällt Regen. Am Nachmittag trocknet es langsam ab. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 13 und 15 Grad weht ein frischer Wind mit stürmischen Böen und einzelnen Sturmböen aus südwestlichen Richtungen.

Freitag starten wir mit dichten Wolkenfeldern, die noch etwas Regen bringen. Im Laufe der Mittagsstunden trocknet es ab und es setzt sich ein Mix aus Sonne und Wolken durch. Der Wind ist mäßig bis frisch, kommt aus südlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 14 bis 17 Grad ansteigen.

Sonnabend zeigt sich selten die Sonne. Dafür bringen dichte Wolkenfelder zeit- und gebietsweise etwas Regen und Sprühregen. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 13 und 16 Grad. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus südwestlichen bis südlichen Richtungen.

Hinweis: Rutschgefahr durch Laub auf den Straßen. Am Mittwoch muss bei kräftigen Regenfällen mit Aquaplaning gerechnet werden.

Text: Maik Thomaß, 28.09.2021 - 13:28